EM.App

Der verlängerte Arm des EM Webshops

Die Zeiten ändern sich und die Verbreitung von mobilen Geräten nimmt laufend zu. Eine gesunde E-Commerce-Strategie beinhaltet nicht nur die Bereitstellung eines Webshops, sondern auch die Berücksichtigung der mobilen Kanäle.

e-sphere konnte EM bereits 2016 dabei unterstützen, den EM.Webshop mit einem flexiblen Layout für alle Gerätetypen anzupassen (Desktop, Tablet, Smartphone). Damit wurde der Grundstein für eine mobile Strategie gelegt.

Mobile First

Mobiler EM.Webshop vs. EM.App?

Kunden von EM schätzen die Möglichkeit, direkt auf der Baustelle Bestellungen zu generieren, Produkte in Merklisten zu überführen oder schnell einen Blick auf die aktuellen Bestellvorgänge zu werfen. Funktionen wie etwa das Scannen von Barcodes sind praktisch nur mit einer Mobile App umsetzbar. Hilfreich ist dabei auch, dass die EM.App komplett offline genutzt werden kann. Somit ist auch bei einem Funkloch gewährleistet, dass die Kunden von EM immer Zugriff auf die Produkte haben oder Barcodes scannen und verarbeiten können. Die EM.App ist dabei der verlängerte Arm des EM.Webshops.

Im August 2014 ging EM zum ersten Mal mit einer eigenen Mobile App für die Betriebssysteme iOS und Android online. e-sphere konnte das Projekt 2016 übernehmen und stellte die gesamte Entwicklung auf eine neue, modernere Entwicklungs-Basis. Die Entwicklungszeit konnte um 400% reduziert werden. Neue Funktionen können damit schneller realisiert und in den App-Store gebracht werden. Das Redesign sowie die Neuentwicklung der App konnte innerhalb von 6 Monaten realisiert werden, trotz komplexer Schnittstellen zwischen EM.App und EM.Webshop.

Ein dynamisches Team steht EM für die Entwicklung der App zur Verfügung und wird je nach Bedarf eingesetzt. Neue Anforderungen werden zuerst konsolidiert und danach in einwöchigen Sprints mittels Scrum-Methode umgesetzt. Teams aus jeweils 2 Spezialisten für jede Entwicklungsplattform sorgen für die notwendige Effizienz in der Umsetzung.

Neuer Entwicklungs-ansatz

Wie?

Dienstleistungen:
Product Ownership, Entwicklung, Konzeption, Design

Technologien:
Android, iOS, SAP CX Commerce

Jahr:
seit 2016